Eine Ära geht zu Ende: Jürgen Don tritt als Ratsmitglied und Fraktionsvorsitzender zurück

In der letzten Ratssitzung des Jahres 2019 haben wir Jürgen Don offiziell aus dem Rat und als unseren Fraktionsvorsitzenden verabschiedet. Jürgen Don hat sich aus gesundheitlichen Gründen für seinen Rücktritt entschieden. Die FWGler gönnen ihm von Herzen seinen lokalpolitischen Ruhestand. Wir verdanken ihm sehr viel, denn er hat unsere Organisation in vier Jahrzehnten maßgeblich geprägt und über 30 Jahre als Fraktionsvorsitzender sicher, besonnen und mit gehörigem Engagement geführt.

Bürgermeister Sunder (links) und Dr. Ute Buchheim (rechts) verabschieden den langjährigen Ratsherren und FWG-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Don

„Eine Ära geht zu Ende: Jürgen Don tritt als Ratsmitglied und Fraktionsvorsitzender zurück“ weiterlesen

FWG stellt Anfrage zu Fehlalarmen bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rietberg

Immer wieder gehen bei den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Rietberg Fehlalarme ein – in der Regel ausgelöst durch automatisch laufende Brandmeldeanlagen v.a. in Betrieben Bei Eingehen des Alarms in der Wache rückt die Wehr aus – je nachdem, um welchen Betrieb welcher Größenordnung und Gefahrenstufe es sich handelt, werden Alarme nicht selten auch gleichzeitig in mehreren Wehren ausgelöst. Dass es sich um einen Fehlalarm handelt, stellt sich oft erst heraus, wenn die Feuerwehren vor Ort sind. „FWG stellt Anfrage zu Fehlalarmen bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rietberg“ weiterlesen

Kosten für Abwasser sinken in 2020

Erfreuliche Bilanz des Betriebsausschusses

Rietberg. In der letzten Sitzung des Betriebsausschusses in diesem Jahr, der am vergangenen Donnerstag stattfand, standen die Gebüh­ren für die Abwasserbeseitigung für das nächste Jahr auf der Tagesordnung. „Für die Bürgerinnen und Bürger in Rietberg gibt es gute Nachrichten“, sagte Betriebsausschussvorsitzender und FWG-Ratsmitglied Engelbert Ottemeier. „Die Kosten für die Einleitung von Schmutzwasser sinken um 0,15 Cent auf 2,45 Euro pro Kubikmeter im kommenden Jahr. Das Entleeren von Ab­wasser aus abflusslosen Gruben wird mit 33,10 Euro pro Kubikmeter gegenüber 35,60 Euro im Jahr 2019 sogar günstiger.“ Dagegen bleiben die Regenwassergebühren auch in 2020 konstant bei 0,32 je Quadratmeter. „Kosten für Abwasser sinken in 2020“ weiterlesen

Ortsvorsteher Manfred Habig: Varensells Hauptstraße muss endlich sicherer werden

Rietberg-Varensell. Dass der Zustand der Hauptstraße in Varensell alles andere als ideal ist, wird bereits seit einigen Jahren immer wieder in der Bürgerschaft diskutiert. Jetzt hat Ortsvorsteher Manfred Habig einen weiteren Vorstoß unternommen und sich in einem Schreiben direkt an den NRW-Landtagsabgeordneten André Kuper gewandt und ihn um Unterstützung gebeten. Auch der Bürgermeister Andreas Sunder wurde über dieses Schreiben informiert und hat über die entsprechende Fachabteilung Straßen NRW informiert und um eine Stellungnahme gebeten.

„Ortsvorsteher Manfred Habig: Varensells Hauptstraße muss endlich sicherer werden“ weiterlesen

Rietberger Klimamanagerin zu Gast der FWG-Fraktion

Svenja Schröder, Klimamanagerin der Stadt Rietberg, folgte einer Einladung der Freien Wähler und stellte bei der letzten FWG-Fraktionssitzung verschiedene Bausteine für eine Förderrichtlinie vor.
Denn künftig sollen Rietberger Bürger für klimafreundliches Verhalten belohnt werden, z.B. mit einem Zuschuss für ein E-Bike oder ein E-Auto. Auch Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr könnten zum Teil erstattet werden – ebenso wie das Anlegen eines Gründachs oder die Umwandlung von Schotter- und Kiesgärten in hochwertige Lebensräume. „Rietberger Klimamanagerin zu Gast der FWG-Fraktion“ weiterlesen