FWG sucht Bürgerdialog

Die FWG Rietberg will sich auf den Weg machen, einen intensiveren Draht zu den Bürgern zu pflegen. Deshalb wird es künftig an jedem letzten Freitag im Monat einen offenen Bürger- und Politikeraustausch geben. Die erste Veranstaltung findet am Freitag, den 27. Oktober, von 17 bis 18 Uhr im Hotel Vogt an der Rathausstraße in Rietberg statt. In offenen Gesprächen können Bürger Fragen stellen, Meinung äußern, Stellung beziehen, Kritik und Anregungen zu aktuellen Themen ansprechen sowie mit den Lokalpolitikern diskutieren. Eingeladen sind nicht nur Rietberger, sondern Bürger aus allen Ortsteilen. Zum ersten Treffen am Freitag soll kein spezielles Thema im Vordergrund stehen. „Wir möchten die Bürger herzlich einladen, uns ihre Anliegen und ihre Meinungen zu schildern“, fasst FWG-Vorsitzende Ute Buchheim das Anliegen der Freien Wähler zusammen.

FWG-Mitgliederversammlung: „In offenem Dialog Draht zum Bürger pflegen“

Rietberg. Die turnusgemäß alle zwei Jahre anstehenden Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Freien Wählergemeinschaft Rietberg (FWG), die am vergangenen Mittwochabend in der Bokeler Gaststätte „Zum Doppe“ stattfand. Dr. Ute Buchheim wurde als Vorsitzende ebenso einstimmig gewählt wie die stellvertretende Vorsitzende Doris Eisermann, Schriftführerin Judith Wulf und Kassenwart Michael Knies. Das Beisitzerteam bilden Hajo Ahrens, Manfred Habig, Thomas Kofort, Michael Martens und Maximilian Kietz.

Der neue FWG Vorstand (v. links): Judith Wulf, Thomas Kofort, Maximilian Kietz, HaJo Ahrens, Dr. Ute Buchheim, Manfred Habig, Doris Eisermann, Michael Martens, Michael Knies

„FWG-Mitgliederversammlung: „In offenem Dialog Draht zum Bürger pflegen““ weiterlesen

FWG lädt Bürger zum Offenen Dialog

Im Rahmen eines offenen Bürgerdialogs diskutierten am vergangenen Montagabend interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Mitgliedern der Freien Wählergemeinschaft Rietberg – FWG – im Foyer der Cultura. Rund 25 Rietbergerinnen und Rietberger waren der öffentlichen Einladung der Freien Wähler gefolgt, die das Thema Innenstadtentwicklung rund um das geplante City Outlet Center auf die Tagesordnung gesetzt hatte. „FWG lädt Bürger zum Offenen Dialog“ weiterlesen

Werner Bohnenkamp geehrt

Werner Bohnenkamp erhält den bislang einmaligen Ehrentitel der Gemeinde Gietrzwald für außergewöhnliche Freundschaft.

Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der polnisch-deutschen Messe der Kirche von Schönbrück.
Ein besonderer Dank gilt den Maltesern Ralf Tegetoff und Markus Buschkröger die Werner Bohnenkamp und seiner Frau Uschi diese Fahrt ermöglicht haben. Organisiert haben dies Hermann Witköpper und Josef Junkerkalefeld.